zur Wirtschaftsförderagenturzur Startseitezum Innovations- und Gründerzentrum

Wirtschaftsförderagentur Region Saalfeld-Rudolstadt

Gründerrichtlinie

 
  • Die durch den Freistaat Thüringen neugefasste Gründerrichtline setzt sich aus folgenden vier Teilprogrammen zusammen:

    Gefördert werden Intensivberatungen für Existenzgründer, die Strategien zum Aufbau bzw. für eine nachhaltige positive Entwicklung und Sicherung von KMU vermitteln. Dies sind insbesondere Beratungen zu den Themen:

    • Strategien und Geschäftsideen, 
    • Finanzierung und Investitionen, 
    • Unternehmenswachstum und Wettbewerbsfähigkeit, 
    • Technologietransfer und Technologieanwendung, 
    • Produktportfolio, Marktanalysen und Marketing, 
    • Personal und Organisation, 
    • Materialeffizienz und 
    • Unternehmensnachfolge

     

    Mit der Förderung werden Maßnahmen unterstützt, die auf Selbständigkeit, Unternehmertum und Existenzgründungen abzielen. Im Zusammenhang mit dem Aufbau des eigenen Unternehmens und der Sicherung eines Unternehmens bei der Übergabe im Rahmen einer Nachfolge können Beratungen und Qualifizierungen durch Vergabe von Existenzgründerpässen gefördert werden.

     

    • Gründernetzwerke
       
    • Einrichtung und Betrieb von Beratungs- und Vernetzungsprojekten für Gründer und Gründerinnen einschließlich innovativer Kleinstunternehmen sowie innovativer kleiner und mittlerer Unternehmen
    • Aufbau und Betrieb eines einheitlichen Beratungsnetzwerkes zur Bündelung, Koordinierung und Sichtbarmachung der Förderangebote und Dienstleistungen für Existenzgründer und KMU
    • Beratungs- und Vernetzungsprojekte zur Begleitung und Betreuung von Existenzgründern und Existenzgründerinnen einschließlich innovativer Kleinstunternehmen sowie innovativer KMU

     

    Gründerprämie zur Existenzsicherung von Gründerinnen und Gründern mit innovationsbasierten Gründungsvorhaben von besonderer wirtschaftlicher Bedeutung (erhebliche Wachstums- und Beschäftigungsperspektiven) während der Gründungsphase

    Innovationsbasiertes Gründungsvorhaben: Das Vorhaben basiert maßgeblich auf einer Neuerung in Bezug auf ein Produkt, eine Dienstleistung, eine Prozessorganisation bzw. eine Marktzugangsstrategie.

     

    Weitere Informationen finden Sie über die Links, die zu jedem Teilprogramm hinterlegt sind.

     

  • letzte Änderung: 10.06.2015 11:21:00
  •  
  • Logo Thüringen
 
InKontakt-MesseThüringen - Wirtschaftzum LandkreisStädtedreieck